Die (virtuelle) Sonne im Haus baut Stress ab

Der Sturm hat sich gelegt, die Sonne scheint vorsichtig und unsere Filmsaison steht vor der Tür. Das bedeutet, dass wir unsere Reisen mit Hochdruck planen, um neue Orte zu entdecken. Durch die Dreharbeiten im Frühling und Sommer sorgen wir dafür, dass Bike Labyrinth immer die Sonne ins Haus bringt. Dies führt nicht nur zu einem schönen Endergebnis, sondern auch zu weniger Stress.

Mastbos.png

Die Sonne ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Das Sonnenlicht macht das Aufstehen im Sommer leicht, lässt uns mehr nach draußen gehen und sorgt für gute Laune. Die Sonne hat auch positive Auswirkungen auf den Körper: Sie produzieren mehr Vitamin D und Endorphine (ja, das Glückshormon), die Ihnen mehr Energie geben und Sie entspannen lassen. Außerdem stärkt die Sonne unser Immunsystem, so dass es im Frühjahr und Sommer viel weniger laufende Nasen gibt (es sei denn, Sie leiden an Heuschnupfen). Dies sind alles Vorteile der Sonne, die man in der virtuellen Realität leider nicht genießen kann. Trotzdem haben wir uns entschieden, so viele Strecken wie möglich zu filmen, auf denen die Sonne scheint.

Warum? Angefangen hat es ganz einfach damit, dass die Routen dann am besten aussehen. Und diese Tatsache gilt nach wie vor. Aber in der Zwischenzeit haben wir herausgefunden, warum das nicht nur „schön zum Anschauen ist", sondern auch gut für Sie. Die [Forschung] (https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1618866720306828) zeigt, dass digitales Sonnenlicht (vor allem in Kombination mit der Natur) auch Stress deutlich reduziert. Das virtuelle Radfahren auf einer sonnenbeschienenen Strecke zum Beispiel hilft Ihnen, sich zu entspannen und gleichzeitig zu trainieren.

Neben dem Abbau von Stress wird auch eine Verringerung von gewalttätigen oder intensiven Emotionen gemessen. Die Messung von Emotionen ist kompliziert, aber natürlich hat die Wissenschaft eine Lösung gefunden. Wir tun dies mit Hilfe des [Skin Conductance Level] (https://www.mindmedia.com/nl/oplossingen/onderzoek/skin-conductance-level/) (SCL). Hierbei handelt es sich um die Messung der elektrischen Leitfähigkeit der Haut. Sie spiegelt den Grad der psychologischen oder physiologischen Erregung wider, die durch Kognition oder Emotionen hervorgerufen wird. Die Messung der Erregung ist nicht direkt mit der Emotion vergleichbar, aber sie gibt einen guten Hinweis. Ein hoher SCL-Wert kann durch einen aufregenden Arbeitstag, ein unerwartetes Ereignis, eine starke Emotion, das Fallenlassen einer Kaffeetasse usw. verursacht werden. Es hat den Anschein, dass die Exposition gegenüber virtueller Natur und Licht die SCL deutlich reduziert.

Es wurde auch gemessen, dass Stressreaktionen reduziert werden. Zu den Stressreaktionen gehören körperliche Reaktionen wie eine Zunahme der Atmung, der Herzfrequenz und der Muskelspannung. Alle Symptome, die sich nicht gut anfühlen. Stress kann Sie geistig und körperlich erschöpfen und zu verschiedenen Beschwerden führen. Stress untergräbt die Gesundheit, verursacht schlaflose Nächte und Kopfschmerzen und wirkt sich negativ auf das vegetative Nervensystem aus. Es ist daher sehr wichtig, dafür zu sorgen, dass Ihr Stressniveau nicht zu hoch ist.

Unsere Filmsaison wird also definitiv im Frühjahr und Sommer stattfinden. Im Jahr 2022 werden wir viele schöne (sonnige) Strecken aufnehmen, damit alle wieder stressfrei durchs Leben gehen können. Und natürlich sieht ein blauer Himmel mit strahlendem Sonnenschein auch nicht schlecht aus.

Mehr lesen